Über mich

Zu wissen, was gut ist, ist nicht genug man muss es auch lieben. Die Güte zu lieben ist nicht genug, man muss sie auch mit Begeisterung praktizieren. -Konfuzius-

 

 

nex 50er 022 1000Etwas Biographie…. am Rande von Stuttgart bin ich 1972 geboren und aufgewachsen. Seit meinem 13. Lebensjahr habe ich großen Spaß daran mit Hunden zu arbeiten und von ihnen zu lernen. Was das Besondere einzelner Rassen und Persönlichkeiten ist fasziniert mich schon immer. Viel Zeit habe ich auch damit verbracht, das Verhalten und die Sprache von Hunden in kleinen Gruppen zu beobachten. Da durfte ich jenes lernen, was weder in einem Buch noch in einem Skript zu finden ist. Die Art und Weise mit Hunden zu kommunizieren – einfühlsam, respektvoll, natürlich. Und hinzu, welche Rolle wir Menschen als Sozialpartner im Leben unserer Hunde spielen.

 

Aus meiner Schwärmerei ist meine Berufung geworden. Im Jahr 2007 absolvierte ich eine Tierheilpraktikerausbildung, studierte im Anschluss Tierpsychologie und klassische Tierhomöopathie. Zusätzlich machte ich Coachingausbildungen, weil ich es enorm wichtig finde, auch den Menschen in seinem Wesen so zu verstehen und wertzuschätzen, wie er ist. Dieses versierte Wissen fließt in meinen ganzheitlichen Trainings– und Therapieansatz ein. Begeistert bilde ich dieses Wissen bestmöglich fort, in dem ich Seminare sowie Workshops besuche und mich ständig in weiteren Ausbildungen herumtreibe. ;-).

 

Seit 2011 arbeite ich nicht mehr nur nebenberuflich, sondern habe meine mobile Praxis gegründet. Ich lege großen Wert auf Qualität und besten Service. Mein Ziel ist es, Ihnen und Ihrem vierbeinigen Liebling rasch und nachhaltig zu helfen.

 

 

ILP Emblem 300 mit Text 4f73a1f8-80e0-490c-8bd6-df9c1b4604ccATN-Absolvent-Tierhomoeopathie-Ausbildung-ATN-Akademie_v1

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Meine Grundhaltung – wie ich unterwegs bin

 

  • Der Sinn aller Beschwerden und Auffälligkeiten liegt darin, anzuzeigen, dass etwas nicht stimmt.
  • Mensch und Tier zeigen durch die Symptome einer Krankheit auf, dass eine Veränderung gebraucht wird.
  • Hinter jedem Verhalten steckt eine positive Absicht. Auch wenn es auf den ersten Anschein anders zu deuten ist.
  • Hunde brauchen eine klare und sichere Führung durch den Menschen. Hierfür braucht man keine Hilfsmittel, keine Gewalt, keine Methoden, sondern eine Sprache die der Hund versteht und Präsenz.
  • Ich freue mich über jeden der zu mir kommt und jeder darf so sein wie er ist.
  • Jeder Mensch und jeder Hund hat verborgene Potenziale, die er entfalten kann.
  • Man kann Menschen und Hunden nur Mut machen, wenn man selbst davon überzeugt ist, dass mehr möglich ist als gedacht wird.
  • Man kann andere nur begeistern, wenn man selbst begeistert ist.
  • Das was die Naturheilkunde leistet, muss sich nicht hinter der Schulmedizin verstecken.
  • Heilpraktiker, Schulmediziner und Therapeuten, können sich auf wunderbare Weise ergänzen.
  • Helfen bedeutet für mich immer – Impulse zur Selbsthilfe zu geben.

 

Ziele – Vison – Coaching


  • Ich lade Menschen ein, die Gelegenheit zu nutzen, ihre Kräfte, Fähigkeiten und Kreativität in sich zu entdecken.
  • Ich helfe Menschen, gemeinsam mit ihrem Hund die Lust zu wecken, eine einmalig schöne Beziehung zu gestalten – glücklich und gesund.
  • Ich möchte dazu ermutigen, eigene Potenziale zu entdecken und Neues zu wagen.
  • Wir suchen nach dem Geheimnis des Gelingens – ich zeige das es möglich ist und wie es möglich ist.
  • Ich begleite Menschen auf ihrem Weg, attraktive Ziele zu formulieren und zu verwirklichen.

 

Juli Ur.13 039